Das Berliner Seminar

Das Berliner Seminar ist die verbindende Klammer des Forschungsprogramms. Es dient der Entwicklung innovativer Fragestellungen und eines gemeinsamen Forschungsstils. Am Berliner Seminar, das von den Mitgliedern des Kollegiums gemeinsam getragen wird, nehmen Fellows von Europa im Nahen Osten - Der Nahe Osten in Europa, Fellows anderer Programme am Forum Transregionale Studien und Fellows des Wissenschaftskollegs zu Berlin, sowie Hochschullehrer und Nachwuchswissenschaftler aus Berlin teil.

Es findet während des Semesters in den Räumen des Forum Transregionale Studien oder am Institut eines beteiligten Wissenschaftlers in Berlin statt. Auf der Grundlage einer Diskussion von Forschungsarbeiten der Teilnehmer sollen im Seminar Querschnittsfragen debattiert werden, die mit der Agenda von Europa im Nahen Osten - Der Nahe Osten in Europa zusammenhängen.