Veranstaltungen

Europa im Nahen Osten – der Nahe Osten in Europa (EUME) führt regelmäßig Veranstaltungen durch, die sich mit der Leitidee des Programms – der Erforschung der historischen, politischen, religiösen, sozialen und kulturellen Verflechtungen zwischen Europa und dem Nahen Osten – befassen.

Die Veranstaltungen sind wichtiger Bestandteil des Postdoktoranden-Programms, da die Stipendiatinnen  und Stipendiaten beim Berliner Seminar die Möglichkeit haben, ihre aktuelle Forschungsarbeit zu präsentieren und ihre Thesen mit den Teilnehmerinnen und Teilnehmern zu diskutieren. Zu den Veranstaltungen von EUME zählen des Weiteren die zwei- bis viertägigen Arbeitsgespräche, das Urban Studies Seminar in Kooperation mit dem Zentrum Moderner Orient (ZMO) sowie regelmäßig stattfindende Sommerakademien innerhalb der einzelnen Forschungsfelder.

Dank des umfangreichen Netzwerks von Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftlern, die in der Vergangenheit in die Aktivitäten von EUME eingebunden waren, finden in dem Forschungsprogramm zudem Lectures und Diskussionen zu aktuellen Themen aus Politik und Gesellschaft für eine breitere Öffentlichkeit statt.

Eine Übersicht zu allen Veranstaltungen von EUME finden Sie im Kalender.